Trauerfeier Heinz Rantowski

Posted on

2017-29Die Trauerfeier für unseren verstorbenen Schützenbruder Heinz Rantowski findet am Donnerstag, 14., Dezember 2017, statt.
Nach der Messe in der evangelischen Kirche um 14:00 Uhr erfolgt die Urnenbeisetzung von der Friedhofskapelle aus.

Nachruf Heinz Rantowski

Posted on

2017-28Am Freitag, 01. Dezember 2017, mussten wir erfahren, dass unser Hauptmann Heinz Rantowski plötzlich und unerwartet verstorben ist.
Noch im Juni 2017 war unser Hauptmann für seinen besonderen Einsatz für die St. Nikolaus Bruderschaft Brüggen mit dem Sebastianus Ehrenkreuz ausgezeichnet worden. In der kommenden Woche sollte er auf der Jahreshauptversammlung für seine 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden.

Wir sind bestürzt, dass wir unseren langjährigen Kameraden so plötzlich verloren haben. Unser besonderes Mitgefühl gilt nun seiner Familie.

Proklamationsfeier Prinzessin Birgit III.

Posted on

Am Samstag, 25.November 2017, fand in der Burggemeindehalle die Proklamationsfeier für Prinzessin Birgit III. (Schmitz) statt. Der Einladung der Brüggener Karnevalsgesellschaft waren zahreiche Besucher gefolgt.
Der imposante Einzug der Karnevalsgesellschaft und ihrer Prinzessin wurde vom Tambourcorps Bracht und dem Musikverein Cäcilia Brüggen angeführt.
2017-27Seine Ansprache zur Proklamation rundete Bürgermeister Frank Gellen mit einem humorvollen Liedbeitrag ab. Er war sich dabei bewußt, dass zu seinen Stärken nicht zwingend das Singen gehört. Entsprechend hatte er seinen Gesang zeitgerecht angekündigt und zarten Gemütern ausreichend Gelegenheit „zur Flucht“ gelassen, bevor er die „blauen Augen“ von Prinzessin Birgit besang. Deutlich sicherer im Gesang zeigte sich dann die frisch proklamierte Prinzessin Birgit III. mit ihrem Damenelferrat und ihrem Lied „Wir sind all, all nur Mädchen – mit dem Herz am rechten Fleck. In jedde steckt ne Bröggener Jeck.“ Nach Vorträgen der Tanzgarde der BKG ging es dann rasant im Programm weiter.
Nachdem die Räuber dem Publikum eingeheizt hatten, sorgten Christian Pape und sein Begleiter Dr. Stefan Bimmermann für zahlreiche Lacher. Voll wurde es dann auf der Bühne beim Programm des Tanzcorps Sandhasen Oberlar. Das Duo Willi + Ernst brachte den Saal endgültig zum toben. Nach einer temporeichen Darbietung der Showtanzgruppe Calypso rundete Marita Köllner das Proklamationsprogramm ab.
Auch wenn das offizielle Programm gegen Mitternacht beendet war, sollen einige Besucher bis in die Morgenstunden weiter gefeiert haben.
Wir wünschen Prinzessin Birgit nach der eindrucksvollen Proklamationsfeier auch auf diesem Wege eine tolle und harmonische Session 2017/2018.
Bilder zur Proklamationsfeier findet man auch ain der Rubrik „Bilder & Co“:
http://www.bruderschaft-brueggen.de/?page_id=2017

Empfang Prinzessin Birgit III.

Posted on

2017-26Am Samstag, 25. November 2017, hatte Prinzessin Birgit III. zum Empfang in die Brüggener Burggemeindehalle eingeladen.

Ihrer Einladung waren die Brüggener Majestäten um Schützenkönig Seyfi Ugurlu und Vertreter des Vorstands gerne gefolgt.

Nach der Gratulation erhielten Brudermeister Thomas Krüger und Geschäftsführer Hartmut Hommen von der Prinzessin ihren Orden verliehen.

Bei kühlen Getränken und netten Gesprächen steigerte sich die Vorfreude auf die Proklamationsfeier der Brüggener Karnevals Gesellschaft 1949 e.V. und die Amtszeit von Prinzessin Birgit III.

Volkstrauertag 2017

Posted on

2017-25Zur diesjährigen Gedenkfeier am Volkstrauertag hatten sich bei strahlendem Sonnenschein wieder zahlreiche Teilnehmer am Brüggener Friedhof eingefunden. Nach einer Lesung/Gebet durch Diakon Wolfgang Türlings und einer Gedenkansprache der stellv. Bürgermeisterin Claudia Wolters endete die diesjährige Veranstaltung mit einem Choral des Musikvereins Cäcilia Brüggen.
Die Kranzniederlegung durch Angehörige der Freiwliigen Feuerwehr Brüggen wurde durch die Fahnenabordnungen der Brüggener Vereine umrahmt.

Jungschützen bei den Krefelder Pinguinen

Posted on

2017-24Am Freitagabend, 17. November 2017, haben sich 25 Brüggener auf den Weg zum KönigPalast nach Krefeld gemacht, um das Eishockeybundesligaspiel der Krefelder Pinguine gegen die Adler aus Mannheim zu besuchen. Bei toller Stimmung konnten die Jungschützen eine starke Leistung der Krefelder Pinguine beim 6:2 Sieg bewundern.
In einer Unterbrechung des 1. Drittels wurden die Jungschützen der St. Nikolaus Bruderschaft Brüggen sogar vom Stadionsprecher begrüßt.
Nachdem der Torhüter der Mannheimer Adler sechsmal bezwungen worden war, hallte zum Trost ein bekanntes St. Martinslied durch den KönigPalast:
„Im Tor steht, im Tor steht, im Tor da steht ein armer Mann…
so helft ihm doch in seiner Not ..“
Mit vielen tollen Eindrücken aber auch müde vom vielen Torjubel und dem Anfeuern der Pinguine konnten die Jungschützen den Heimweg nach Brüggen zufrieden antreten.

Schützenoktoberfest Xanten 2017

Posted on

2017-22Am diesjährigen Festumzug beim Xantener Schützenoktoberfest am Sonntag, 22. Oktober 2017, nahmen bei kühlen Temperaturen und leichtem Nieselregen 2.800 Schützen teil. Glücklicherweise hatte die St. Nikolaus Bruderschaft Brüggen die Zugnummer 7 von 104 Vereinen erhalten. So erreichten wir mit der Zugspitze schnell das gut temperierte Festzelt. 2017-23

Dieses war wie in den Vorjahren prall gefüllt. In Abwesenheit von Schützenkönig Seyfi Ugurlu wurde das Königssilber vom 2. Vorsitzenden Ralph Nethen getragen. Bei toller Stimmung konnten einige nette Stunden bei kühlen Getränken und deftigen Speisen verbracht werden.

Nach der Rückkehr in Brüggen zogen die Schützen in den Burghof ein. Hier konnte das Königssilber wieder an den Schützenkönig Seyfi übergeben werden. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass sich die Fahrt zur Xantener Südsee wieder einmal gelohnt hat.

Videoabend Schützenfest 2017

Posted on

2017-21Für Freitag, 13. Oktober 2017, hatten die ehemaligen Brüggener Majestäten um Schützenkönig Hartmut Hommen um 19:30 Uhr ins Brüggener Pfarrheim eingeladen.

Bei kühlen Getränken und Knabbereien konnte hier in gemütlicher Runde der Film vom Schützenfest 2017 geschaut werden. Der etwa dreistündige Film bot zahlreiche Anlässe zum Staunen und Schmunzeln.

Wer eine DVD erweben möchte, kann sich gerne bei Schützenkönig Hartmut Hommen oder hier melden. Den Erlös für den DVD-Verkauf und den Getränkeverkauf am Videoabend übergeben die Majestäten der Jungschützenabteilung der St. Nikolaus Bruderschaft.

Spende der Majestäten 2017

Posted on

Die Majestäten um Schützenkönig Hartmut Hommen hatten ihre Gäste beim Schützenfest 2017 gebeten, zugunsten von Bargeldbeträgen auf Sachgeschenke zu verzichten. Das erhaltene Bargeld wurde von den Majestäten großzügig auf eine stattliche Summe aufgerundet.

2017-20Am Dienstag, 20. September 2017, konnten die Majestäten im Beisein von Pastor Frank Schürkens der Brüggener Pfarrcaritas 500,00 € für ihre Aufgaben übergeben.

Im Beisein von Gertrud Jansen, Helga Himmels und Karin Scholz nahm Anne Schiffer-Fliege die Spende gerne im Namen der Pfarrcariats entgegen.

2017-19
Am Dienstag, 17. Oktober 2017, bekam auch der Musikverein Cäcilia Brüggen beim Probenbeginn um 19:30 Uhr Besuch. Der Vorsitzende Volker Kürten nahm im Beisein zahlreicher Musiker sowie des Dirigenten Andre Frentzen eine Spende in Höhe von 500,00 € entgegen.
Der Musikverein Cäcilia bemüht sich derzeit intensiv, junge Menschen für ein Instrument und das Spielen im Verein zu begeistern. Volker Kürten erklärte, dass man den Geldbetrag für die weitere Förderung der Jugendarbeit einsetzen möchte.

Kevelaerwallfahrt 2017

Posted on

Vom 01. September bis 03. September fand die diesjährige Kevelaerwallfahrt unserer Pfarrgemeinde statt.

2017-17Unsere Bruderschaft hat aus Anlass des 150-jährigen Jubiläums die Pilger durch ihre Teilnahme unterstützt.

Die Fußpilgergruppe hatte sich am späten Freitagabend auf den Weg gemacht. Am Samstag waren die weiteren Pilger mit dem Fahrrad, PKW oder Bus in Kevelaer zur Fußpilgergruppe gestoßen.

Zum Jubiläum wurde die Messe nach dem Kreuzweg vom Aachener Weihbischof Dr. Karl Borsch gehalten.
Nach dem Marienlob um 13:45 Uhr in der Kerzenkapelle wurde den Fußpilgern Zeit gegeben, sich auf den Rückweg am Sonntag vorzubereiten.

2017-18Am Sonntagabend erreichten die Fußpilger um 18:30 Uhr die Rochuskapelle in Brüggen, wo sie mit Applaus von den wartenden Gemeindemitgliedern begrüßt wurden.

Die Schlussandacht in der Pfarrkirche St. Nikolaus wurde von Diakon Wolfgang Türlings gehalten. Dabei empfahl Pilger Gottfried Optenplatz allen Interessierten, sich für die nächste Wallfahrt nach Kevelaer (1. Wochenende im September 2018) anzumelden. Nach dem Schlusslied „Nehmt Abschied Brüder…“ konnten die Fußpilger die Rückkehr in Brüggen mit Familien und Freunden feiern.