Ehrenbrudermeister Karl Heinz Mesterom verstorben

Posted on

MesteromAm Samstag, 22. Juli 2017, ist unser langjähriger Ehrenbrudermeister Karl Heinz Mesterom im Alter von 88 Jahren verstorben.

Die Trauerfeier für den Brüggener Ehrenbürgermeister fand am 29. Juli 2017 unter großer Beteiligung statt.

Karl Heinz Mesterom hat sich in vielen Funktionen bzw. Ämtern um die Burggemeinde Brüggen und die dort lebenden Menschen verdient gemacht.

Der St. Nikolaus Bruderschaft Brüggen gehörte Karl Heinz Mesterom seit dem Jahr 1949 an. Von 1971 bis zum Jahr 1998 war er als stellv. Vorsitzender im geschäftsführenden Vorstand der Bruderschaft. Beim Schützenfest 1973 und beim Bezirksschützenfest 1987 übte er mit Ehefrau Ria an seiner Seite das Amt des Schützenkönigs aus. Im Jahr 1977 stand er Schützenkönig Walter Schwägerl als Minister zur Seite. Ehefrau Ria Mesterom war 1984 als erste Frau der St. Nikolaus Bruderschaft beigetreten. Im Jahr 1997 war Karl Heinz Mesterom zum Ehrenbrudermeister ernannt worden. In dieser Funktion unterstützte er den Vorstand und insbesondere die Vorsitzenden Erich Scholz und Thomas Krüger helfend und beratend.

Wir werden unserem Ehrenbrudermeister Karl Heinz Mesterom ein ehrendes Andenken bereiten. Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner Familie.

Schützenfest Lüttelbracht-Genholt

Posted on

2017-12Die St. Petrus- und St. Sebastianus Bruderschaft Lüttelbracht-Genholt e. V. feierte vom 23. bis zum 26.Juni 2017 Schützenfest.2017-11

Neben der offziellen Einladung der Bruderschaft um den Vorsitzenden Thomas Jansen hatten die Lüttelbrachter Majestäten uns eine liebevoll gestaltete Einladung zum Schützenfest übermittelt. Das Foto zeigt die Vorderseite und den Mittelteil der Einladungskarte.


Gerne ist der eine oder andere Brüggener an den Festtagen wiederholt der Einladung von Königspaar Hans & Scarlett Görtz sowie von den Ministerpaaren Herbert & Renate Holthausen und Paul & Ingrid Brinkmann gefolgt.

Am Montag, 26.Juni 2017, besuchte die St. Nikolaus Bruderschaft Brüggen den Königs-Gala-Ball in Lüttelbracht-Genholt. 2017-10Schützenkönig Seyfi Ugurlu und seine Minister Peter Mellor und Carsten Stevens hatten bereits am Fronleichnamstag ihren ersten offiziellen Auftritt als Brüggener Majestäten. In Lüttelbracht-Genholt wurden sie nun erstmals von ihren Partnerinnen begleitet. Die Majestäten mussten die Reise nach Lüttelbracht-Genholt nicht alleine antreten. Sie wurden von mehr als 60 Brüggener Schützen begleitet.
Bei toller Stimmung konnte man mit den Lüttelbracht-Genholtern sowie den Schützen von St. Antonius Born und St. Maria Bracht sowie einer Abordnung von St. Petri Oebel bis in die Morgenstunden feiern.
Für unsere Majestäten ein gelungener Start in die zweijährige Amtszeit.

Fronleichnam 2017

Posted on

2017-09Das diesjährige Fronleichnamsfest fand in Lüttelbracht-Genholt statt. Bei nahezu tropischen Temperaturen wurde zunächst eine Messe auf dem Gelände des Kindergartens von Pastor Frank Schürkens gehalten. Bei der anschließenden Prozession zu den Wegkreuzen wurde den Teilnehmern freundlicherweise Wasser an verschiedenen Stellen gereicht.
Nach der Prozession trafen sich die Schützen von St. Petri Oebel-Gelagweg und St. Nikolaus Brüggen in D’r Jeetepöt. Hier konnte der Wasserhaushalt mit gekühlten Getränken wieder aufgebaut werden.

Bei der traditionellen Hühnerschwanzsuppe schwang etwas Wehmut mit. Die von Hannelore Lennartz präsentierte Suppe schmeckte wieder köstlich. Da der Jeetepöt zum Jahresende schließt könnte es jedoch die letzte Hühnerschwanzsuppe für die Oebeler und Brüggener Schützen gewesen sein.

Vorbericht Schützenfest Brüggen

Posted on

2017-08In der Mai-Ausgabe des Stadtjournals wird auf Seite 10 über das bevorstehende Schützenfest der St. Nikolaus Bruderschaft Brüggen berichtet.Hier kann man lesen, wie die Karriere von Schützenkönig Hartmut Hommen in der St. Nikolaus Bruderschaft Brüggen begann und was seine Minister Detlef Bußmann und Hans-Willi Wirtz sowie Königsadjutant Winfried Kopp vor ihrer Amtszeit gemacht haben.

Natürlich ist auch das Festprogramm dargestellt.

Ein Dank an das Redaktionsteam um Gerd Schwarz und Manuel Uebbing.

Kränzerarbeiten laufen auf Hochtouren

Posted on

2017-07Im Brüggener Ortskern ist es derzeit sehr rege. Die Vorbereitungen für das Schützenfest am kommenden Wochenende sind im vollen Gange. Das Festzelt am Westring steht und an mehreren Stellen wird gekränzt und geschmückt.
Bereits am Pfingstsamstag haben Mitglieder der Blauen Infanterie und der Roten Husaren die ersten Wimpel aufgehängt. Die Marine schmückt derzeit die Kränze für den Kirmesmaien. Auch an der Königsresidenz wird mit Hochdruck gearbeitet. Am Donnerstag, 08. Juni 2017, werden ab 09:00 Uhr Bäumchen geschlagen. Bei dem aktuellen Tempo sollten rechtzeitig zum Schützenfestauftakt alle Kränzerarbeiten abgeschlossen sein.

Priesterjubiläum und Schützenfest Boerholz-Alst

Posted on

2017-16Am Samstag, 27. Mai 2017, hatten sich Abordnungen der Bruderschaften Oebel-Gelagweg, Born, Bracht, Lüttelbracht-Genholt und Brüggen mit ihren Fahnenabordnungen um 18:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus Brüggen eingefunden, um an der Festmesse zum 10-jährigen Priesterjubiläum von Pastor Frank Schürkens teilzunehmen. Der Brüggener Pfarreirat hatte nach der Messe zu einem kleinen Empfang auf dem Kreuzherrenplatz eingeladen.
Anschließend machten sich zahlreiche Bruderschaftler auf den Weg nach Boerholt-Alst, um dort ab 19:30 Uhr am Schützenball teilzunehmen. Hier konnte man mit den Majestäten der Schützengesellschaft Boerholz-Alst um König Peter Hofmanns und seine Minister Markus Vogel und Dirk Wilms sowie ihre Partnerinnen bei toller Stimmung einige nette Stunden verbringen. Die Boerholzer feiern noch weiter bis zum Königsgalaball am Montagabend, 29. Mai 2017, bei dem traditionell bis in den Dienstagmorgen gefeiert wird.

Fahnenschwenken mit Überraschung

Posted on

2017-15Zum letzten Samstagstraining vor dem Schützenfest hatten sich die Brüggener Fahnenschwenker am Samstag, 27. Mai 2017, um 12:00 Uhr, im Pfarrheim getroffen. Nach dem Training erwartete die Fahnenschwenker eine Überraschung. Die Majestäten um Schützenkönig Hartmut Hommen waren erschienen, um alle Fahnenschwenker in das Eiscafe Dolomiti einzuladen. Dieser Einladung der Majestäten sind die Fahnenschwenker gerne gefolgt.

Einladung der Majestätinnen

Posted on

InternetAuf Einladung von Königin Brigitte, den Ministerinnen Angelika und Helga sowie Adjutantengattin Anne waren die Frauen des Offizierskorps und der Vorstandsmitglieder am Samstag, 13, Mai 2017, zum „Open Coffee“ in den Garten der Königsresidenz eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen und tollem Frühlingswetter konnte man in gemütlicher Runde den Vorbereitungsstand des Schützenfestes 2017 besprechen. Später konnte man diese Gespräche auch mit kühleren Getränken weiter vertiefen.

Fahnenschwenken open-air

Posted on

InternetAm Samstag, 13. Mai 2017, trafen sich die Fahnenschwenker zum Training im Pfarrheim.

Bei strahlendem Sonnenschein wurde die 2. Übungsstunde kurzerhand auf den Nikolausplatz verlegt.

Die Windstille sorgte für optimale Übungsvorausetzungen bei tollem Frühlingswetter.